Begleitveranstaltungen

 

19. September 2019, 20:15 Uhr  – Sigmund-Freud-Institut

Vortrag von Prof. Dr. Vera King: „Generationandynamik im Kontext von Migration und Flucht“

 

11. – 12. Oktober 2019 – Seminarhaus SH 5.101/ Casino, Renate von Metzler Saal, Campus Westend

Symposium und Workshop: Diffracting AI and Robotics: Decolonial and Feminist Perspectives

 

12. Oktober 2019, 11:00 – 17:30 Uhr – Sigmund-Freud-Institut

Tagung: Vertraulichkeit und Veröffentlichung. Ethische und praktische Dilemmata in Psychoanalyse und Forschung 

 

4. November 2019, 19 – 21 Uhr c.t. – Institut für Sozialforschung

Vortragsreihe „Kritische Soziologie“ – Prof. Andrew Sayer, Ph.D. (Lancaster University): Who’s Afraid of Critical Social Science? Overcoming Social Science’s Fear of
Naturalism.

 

13. November 2019, 18:15 Uhr – Hörsaalzentrum 8, Campus Westend

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Jesse Souza: „Rechtspopulismus in Brasilien“

 

27. November 2019, 18 – 20 Uhr c.t. – Casino 1.801, Campus Westend

Vortragsreihe „Kritische Soziologie“ – Prof. Dr. Emmanuel Renault (Université Paris Nanterre): Suffering at Work as a Political and Epistemological Problem

 

12. Dezember 2019, 16:15 Uhr – PEG 1.G107, Campus Westend

Vortrag von Laura Schnieder und Jonas Rüppel: „Die Versprechen des Biomarkers. Anmerkungen zur Vision der personalisierten Psychiatrie aus soziologischer Perspektive.“

 

12. – 13. Dezember 2019 – Institut für Sozialforschung

Workshop: Normativität und Kritik in der Feldforschung

 

13. – 15. Dezember 2019 – Robert Bosch Krankenhaus, Stutttgart

Tagung: Wiederholung und Wiederholungszwang

 

17. Dezember 2019, 16 – 18 Uhr c.t. – Seminarhaus SH 3.106, Campus Westend

Vortragsreihe „Kritische Soziologie“ – Dr. Jan Sparsam (Goethe-Universität Frankfurt): Soziologie ökonomischen Denkens als Gesellschaftstheorie

 

22. Januar 2020, 16 – 18 Uhr c.t. – Seminarhaus SH 5.104, Campus Westend

Vortragsreihe „Kritische Soziologie“ – Dr. Christine Resch (Hochschule Ludwigshafen am Rhein): Adornos Fortschrittsbegriff: Veränderungen in die Katastrophe oder Möglichkeiten von Befreiung?

 

22. Januar 2020, 19:00 Uhr – Renate von Metzler-Saal, Casino, Campus Westend

Vortrag: Die Soziologie an der Goethe-Universität im Nationalsozialismus

 

12. Februar 2020, 16 – 18 Uhr c.t. – Seminarhaus SH 3.101, Campus Westend

Vortragsreihe „Kritische Soziologie“ – Katharina Hoppe (Goethe-Universität Frankfurt): Der Gegenwart antworten: Post-anthropozentrische Soziologie und post-heroische
Kritik

 

Vergangene Begleitveranstaltungen